Mashi-Time
over and over...

habe mich mittlerweile wieder beruhigt. und trotzdem ist alles so unwirklich, verdreht und doch irgendwie... so wie immer. mein verstand funktioniert nicht mehr, mein hirn hat ausgesetzt, das bauchgefühl regiert. und das ist leider nicht gerade klug. mein verdammtes bauchgefühl lässt mich innerlich erfrieren und im nächsten moment das feuer tief in mir entfachen, mich vor wut kochen und mich keine sekunde später wieder in einem meer aus tränen versinken. fuck, was ist bloß mit mir passiert? irgendwann, vor langer zeit, ist etwas in mir zerbrochen, zerstört worden, das sich nicht mehr reparieren lässt. ich weiß nicht wann, ich weiß nicht was. ich habe nur die gewissheit, dass etwas geschehen ist. ich verstehe nicht warum ich nicht glücklich sein kann, wo doch alles gut ist. und offensichtlich rennt alles gewaltig schief mit mir.

fang mich auf, halt mich fest, lass mich nie wieder los...

ich will doch endlich zu diesem fröhlichen mädchen werden, das ich einmal war. dieses kleine, naive, unbeschwerte ding, das tolpatschig von einem fettnäpfchen ins nächste stolpert und sich doch nichts dabei denkt. das mädchen, das von jedem geliebt wurde, bewundert, beneidet... alles vergangenheit...

 pixy

15.4.08 21:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite
Gästebuch